« zur News-Übersicht

Urlaub und Wellness günstig und direkt buchen

Erschienen am 02.07.2020 um 15:58 Uhr

Faire Stornobedingungen im Thula Wellnesshotel Bayerischer Wald

Lalling, Bayern: Vorfreude ist die schönste Freude – ein altes Sprichwort, aber der Ausspruch kommt nicht von ungefähr. Schon immer ist die Vorfreude auf einen Urlaub meist viel länger, als die Reise selbst. Der Gedanke an einen langersehnten Urlaub hilft oft durch einen stressigen Alltag und motiviert für arbeitsreiche Wochen. Aktuell sind aber viele Reisende verunsichert. Die Zeit des Lockdowns ist noch nicht lange her. Viele mussten Reisen absagen und haben teils bis heute noch keine Vorauszahlungen zurückbekommen, bzw. mussten sogar Stornogebühren bezahlen. Die Verunsicherung ist groß und viele Menschen, die gerne buchen und sich auf einen neuen Urlaub freuen wollen, trauen sich nicht neu und vor allem weit im Voraus zu buchen. Das Thula Wellnesshotel Bayerischer Wald hat unkomplizierte Buchungsbedingungen, die eine frühzeitige Buchung leicht möglich machen. Das Hotel berechnet keine Vorauszahlung und auch die Angabe einer Kreditkartennummer ist für eine verbindliche Buchung nicht nötig. Eine eventuelle Absage ist immer bis sieben Übernachtungen vor dem Reisetermin kostenlos. Kurzfristige Absagen können in aller Regel ebenso kostenlos geregelt werden. Auch ein Umbuchen ist, bei freien Verfügbarkeiten, unkompliziert möglich. Somit fällt die Entscheidung für einen Urlaub, oder auch für Wellnesstage im Herbst 2020, oder auch schon für den Winter 2021 leicht. Und ab dann gilt wieder: Vorfreude ist die schönste Freude!

 

 


Cookie Hinweis

Die Einstellungen können jederzeit in der Datenschutzerklärung geändert werden.